Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom 2020 angezeigt.

Historisches - Von der IT-Sicherheit zur finanziellen Sicherheit

„Weshalb hast Du keine Uhr?“ fragt sie. „Die einen haben die Uhren und die anderen die Zeit“ antworte ich.

Januar 2004
Dem letzten Arbeitgeber, bei dem ich die vergangenen Jahre in der Steuerungstechnik als Projektleiter Robotik tätig bin, sage ich kurz vor Weihnachten 2003 adieu. Ah – endlich wieder frei. Nach fünf Jahren.
Und nun stürze ich mich hier in meinem eigenen Unternehmen in die Arbeit. Es gibt viel zu organisieren. Ralph Oberbillig Sicherheitstechnik.
Die Sicherheitstechnik. In meinem Leben in Süd-Afrika ein für mich faszinierendes Betätigungsfeld. Ab den Ereignissen, die wir seit dem Jahr 2001 als 9/11 kennen, wird weltweit einiges in der Überwachungstechnik im Eiltempo weiterentwickelt. Um das zu ermöglichen, werden in Deutschland die Gesetze geändert.
Fingerprint-Scanner zur Erfassung der Fingerabdrücke, Retina-Scanner zur Erfassung der jedem Menschen eigenen und einzigartigen Iris in den Augen. Kassen zertifizierte Kamera-Systeme. Telematik-Technik in Fahrzeugen zur Überwachu…

Kurz gefragt: was ist Hypnose?

Kurz gefragt: was ist eigentlich Hypnose?



Wir Menschen merken nicht, das wir uns permanent selbst hypnotisieren. Manche von uns ziehen sich sprichwörtlich an den eigenen Haaren selbst aus der Grube. Sie wechseln bewusst in eine Positiv-Trance. Andere wiederum sind in einer Negativ-Trance gefangen.
Interessant ist: diese Menschen tun etwas, von dem Sie keine Ahnung haben. Und Sie tun es perfekt. Das ist ja fast unglaublich! Doch nach diesem einfachen Wirkmechanismus funktionieren Naturgesetze. Auch wenn wir deren Prinzipien noch gar nicht komplett entdeckt haben oder nur ansatzweise verstanden.
Das 90-Sekunden-Experiment
Morgen Früh stehst Du wie gewohnt auf. Der Unterschied zum Gestern ist das Heute. Du gehst ins Bad und: lächelst Dich bewusst im Spiegel an. Du sagst laut, freundlich und bestimmend zu Deinem Spiegelbild: “Heute ist ein schöner Tag für mich. Mir geht es sehr gut!”.

Bitte lächle einfach weiter. Und wenn Dir vielleicht schon wieder nicht danach ist, so sagst Du Deinem Körper …